1.535 Jahre Gildenzugehörigkeit wurden geehrt

1.535 Jahre Gildenzugehörigkeit wurden geehrt Schützenoberst Michael Krügermeyer-Kalthoff dankte 38 langjährigen Gildenmitgliedern

Lage. Schützenoberst Michael Krügermeyer-Kalthoff ehrte auf der jüngsten Jahreshauptversammlung der Schützengilde am Freitag, 24. November 2017, zahlreiche Schützen, die sich durch Mitarbeit und Treue ausgezeichnet haben. Insgesamt wurden 38 Schützen geehrt, die allerdings nicht alle anwesend waren. In der Summe wurden 1.535 Schützenjahre jubiliert und bilanziert. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden 14 Schützen geehrt: Jens Begemann, Thore Diekjobst, Wolfgang Fieke, Sabine Fieke, Joachim Diekmann, Andreas Krupke, Ulrich Pohl, Peter Thiele, Olaf Weinrich, Ambro Aarnink, Jens Grünert, Peter Meier, Mario Ruthe, Rainer Ulbrich.
Für 40 Jahre 11 Schützen: Rainer Büker, Jochen Büngener, Werner Klocke, Oskar Decker, Rolf Ellerkamp, Roland Fellmer, Irmgard Stührenberg, Manfred Wend, Rudi Dreimann, Wilfried Groß, Wolf-Rüdiger Klüglich.
Ehrung für 50 Jahre (6 Schützen): Friedrich Hollmann, Fritz Kreuzbusch, Klaus Peter, Emil Ottemeier, Friedrich Rehme, Harald Wolf.
Ehrung für 60 Jahre (2 Schützen): Reiner Sieveke und Bodo Schnur.
Für 65 Jahre Mitgliedschaft wurden 5 Schützen geehrt: Kurt Liebrecht, Wolfgang Altekrüger, Werner Höltke, Albrecht Sprenger, Theodor Schnur.

Zurück