Saisonende bei der Feldbahn im Ziegeleimuseum

Saisonende bei der Feldbahn im Ziegeleimuseum

Lage.Hagen. Am kommenden Sonntag fährt die Feldbahn im Ziegeleimuseum letztmalig in diesem Jahr ihre Runden über das Ziegeleigelände und bietet noch einmal die Gelegenheit zum Mitfahren. Jeweils von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr können die Museumsgäste noch  einmal bei einer Rundfahrt über das Gelände des Ziegeleimuseums die wunderschöne Aussicht auf das herbstliche Lipperland genießen. Danach verstummt das Tuckern und Rattern auf den Gleisen der Feldbahn für einige Monate bis zum Ostersonntag 2018.
Die aktiven Feldbahner haben in diesem Jahr wieder weit über 1.200 ehrenamtliche Stunden im
Ziegelei-Museum geleistet und freuen sich über einen reibungslosen Ablauf der vergangenen Fahrsaison. Sehr beliebt waren bei den Besuchern die Feldbahnfahrten am Ostersonntag, am Museumsfest, am Apfeltag und am Kartoffelfest, außerdem an den regelmäßigen Fahrtagen von Mai bis September an jedem 1. Sonntag im Monat. Reges Interesse bestand auch an den Sonderfahrten, die gerne von Gruppen oder Vereinen in Anspruch genommen werden.
An den Bau- und Bastelabenden wurde in diesem Jahr mit der Aufarbeitung und Restaurierung der
seit 30 Jahren abgestellten museumseigenen Diema-Diesel-Lok begonnen. Bei weiteren Loks wurden Inspektionen zur Aufrechthaltung der Betriebssicherheit durchgeführt.
Ein Ziel der Feldbahner ist es, auch künftig unwiederbringliche Feldbahn-Exponate vor dem Verfall oder Hochofen zu retten und der Nachwelt im musealen Umfeld zugänglich zu machen und zu erhalten.
Das Ende der Fahrsaison bedeutet jedoch kein Ausruhen oder Winterschlaf für die aktiven Feldbahnfreunde, denn es gibt im Lokschuppen, in der Werkstatt und an den Gleisanlagen reichlich Reparatur- und Wartungsarbeiten auszuführen, die bis zum Frühjahr erledigt sein müssen. Die nächste Fahrsaison beginnt am Ostersonntag, 01. April 2018. Sonderfahrten für Gruppen oder Vereine werden auf Anfrage bei guten Witterungsverhältnissen 2018 gerne weiter stattfinden.

Zurück