Der Postillon ist der Wochenkurier für Lage und darüber hinaus

Wir berichten seit 1950 unabhängig und neutral über aktuelle Themen aus und um Lage in Ostwestfalen-Lippe. In wöchentlicher Erscheinungsweise und einer Auflage von 18.000 Exemplaren sind wir die kostenlose Alternative zur Tageszeitung für Lage und Ortsteile, sowie für Detmold-Pivitsheide und Oerlinghausen-Helpup. 

Grüne: „Unsere Anträge wurden berücksichtigt“

Fraktionsvorsitzender Jürgen Rosenow: „Wir können den Haushaltsplan 2018 akzeptieren“

Lage. Jürgen Rosenow, Vorsitzender der Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen ist zufrieden, insbesondere mit dem städtischen Haushaltsplan für 2018. Bei der Verabschiedung des Haushalts während der letzten Ratssitzung vor dem Jahreswechsel stimmten darum auch die Bündnisgrünen für den von Kämmerer Frank Limpke vorgelegten Etatentwurf - nicht zuletzt deshalb, weil im kommunalen Zahlenwerk das Geld genehmigt wird für sieben Einzelmaßnahmen, die zum Teil von den Grünen beantragt worden waren (der Postillon berichtete) und an die Jürgen Rosenow während der Ratssitzung erinnerte.

Weiterlesen …

„Strenge Ausgabendisziplin wahren“

Stadtrat einstimmig für die Entlastung von Bürgermeister Christian Liebrecht

Lage. Der Rechnungsprüfungsausschuss der Stadt Lage tagte Anfang Dezember und befasste sich mit der Prüfung und Feststellung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2016 sowie der Behandlung des Jahresergebnisses und der Entlastung des Bürgermeisters. Als Gäste waren anwesend Andreas Jürgens, Wirtschaftsprüfer der Concunia Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Münster, sowie Wolfgang Lübbe vom Bereich Revision und Recht des Kreises Lippe.

Weiterlesen …

Schwungvolles und intensives Weihnachtskonzert

„Inspiration“ und „Voices of Confidence“ brillierten mit 44. „Songs for Christmas“ vor ausverkauftem Haus

Lage. „Look at the World“ mit der großartigen Solistin Asami Horie-Weber und „Colors of the Wind“ waren die zwei ersten Songs, mit denen die beiden Chöre „Inspiration“ und „Voices of Confidence“ vom Gospelchor Stapelage ihr Weihnachtskonzert in der katholischen Kirche St. Peter und Paul gemeinsam eröffneten. Die (im doppelten Wortsinn) harmonische Aufforderung dieser Lieder, auf die Welt zu schauen, um sich als Teil der Welt zu verstehen, war am Sonntag, 10. Dezember 2017, zugleich das unterschwellige Motto des Konzerts, mit dem die Stapelager Sänger und Sängerinnen rund zwei Stunden lang für aufmerksame, intensive aber auch unbeschwerte Stimmung in der ausverkauften Kirche sorgten.

Weiterlesen …