Der Postillon ist der Wochenkurier für Lage und darüber hinaus.

Wir berichten seit 1950 unabhängig und neutral über aktuelle Themen aus und um Lage in Ostwestfalen-Lippe. In wöchentlicher Erscheinungsweise und einer Auflage von 18.000 Exemplaren sind wir die kostenlose Alternative zur Tageszeitung für Lage und Ortsteile, sowie für Detmold-Pivitsheide und Oerlinghausen-Helpup.

Aktuelles aus Lage

Franka Stein will Einstein erwecken

21., 23. und 24. Februar: Theater-AG des Gymnasiums zeigt die Komödie „Hirn!“

Lage. Es geht um nichts weniger als die Weltherrschaft. Und um eine Hochzeit. Was die Theater-AG des Gymnasiums am Mittwoch, 21. Februar, sowie am folgenden Freitag und Samstag auf die Bühne bringt, wird dem Zuschauer einiges abverlangen - vor allem Lachkrämpfe.

Postillon hat zwei VIP-Karten verlost

Werner Hörstkötter gewinnt VIP-Tickets für Spiel des TBV Lemgo

Lage. In welchem Jahr wurde der TBV Lemgo gegründet? So die Frage die der Postillon seinen Lesern stellte und unter den richtigen Einsendungen 2 VIP-Tickets für die Partie gegen die Füchse aus Berlin verloste.

Fröhliche Karnevalsfete der TG Lage

„Sportlich & spöttisch“: Temperamentvolle Showtänze, akrobatische Gymnastik und schöne Kostüme

Lage. Der Karneval bei der Turngemeinde Lage (TG) hat eine lange Tradition. Diese Tradition wurde fortgeschrieben mit der zweiten „sportlich & spöttisch“-Party am Samstag, 10. Februar 2018.
Im Jahr 1949 feierte die TG ihr ers­tes Rosenmontagsfest, das die kurz zuvor (1948) gegründete Karnevalabteilung der TG Lage organisiert hatte. Die Rosenmontagspartys in den 1980er und 1990er Jahren waren legendär und wurden zur Legende. Erstmals im Jahr 2007 wurde am Samstag gefeiert und das Fest umbenannt in „Funk ’n’ Mary“.
Nach der siebten „Funk ’n’ Mary“-Party im Jahr 2013 (9. Februar) wurde diese Veranstaltungsreihe eingestellt. Zwar war die Schwelle für die Teilnahme an „Funk ’n’ Mary“ bewusst niedrig gelegt worden (auf Kostüme und „närrisches Brauchtum“ wurde weitgehend verzichtet), aber dennoch fanden der enorme Organisationsaufwand und der relativ nie­drige Ertrag nicht mehr zueinander. Der im Mai 2013 zum neuen Präsidenten der Karnevalabteilung gewählte Wolfgang Altekrüger prognostizierte jedoch: „Wir kommen wieder.“ Er gehe davon aus, so Altekrüger im November 2013, dass es zukünftig wieder eine Karnevalsfeier geben werde - nur über das „wie“ sei noch nicht entschieden.

Wir sind Partner von

LAGE.online