Dank für langjährige Zugehörigkeit zur Stadt Lage

Lage.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete Bürgermeister Matthias Kalkreuter drei langjährig Beschäftigte der Stadt Lage in den wohlverdienten Ruhestand.
Michael Bicker war in mehr als vier Jahrzehnten als geprüfter Schwimmmeister viele Jahre als Betriebsleiter für das Bäderwesen der Stadt Lage verantwortlich. Der 62-Jährige wird zum 1. Oktober 2021 durch Eintritt in die Freistellungsphase des vereinbarten Arbeitsteilzeitverhältnisses aus dem aktiven Dienst der Stadt Lage ausscheiden. Er berichtete, dass er sich sehr freue, nunmehr mehr freie Zeit zur Verfügung zu haben, die er unter anderem dazu nutzen werde, gemeinsam mit seiner Ehefrau zu verreisen.
Norbert Reineke gehörte vier Jahrzehnte dem Bauhof der Stadt Lage an. Der gelernte Gärtner nahm viele Jahre die Aufgaben des Meisters für die Grünanlagen des städtischen Bauhofes wahr. Der Lagenser, der im Rahmen seiner Verabschiedung auch eine Ehrenurkunde für die 40jährige Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst aus den Händen des Bürgermeisters erhielt, wird zum 1. September 2021 seinen neuen Lebensabschnitt der Rente beginnen. Er berichtete, er werde den neuen Lebensabschnitt nutzen, um sich intensiver seinen Hobbies, dem Garten, seinem Koi-Teich und dem Motorradfahren zu widmen.
Rüdiger Fuhrmann versah 48 Jahre seinen Dienst für die Stadt Lage. Der Beamte setzte sich viele Jahre als Vorsitzender des Personalrates für die Arbeitnehmerrechte seiner Kolleginnen und Kollegen ein. Neben dieser besonderen Aufgabenstellung war der ehemalige Leiter des städtischen Bürgerbüros viele Jahre zuständig für die Rentenberatung der Stadt Lage. Der 65-Jährige berichtete, der nun beginnenden Zeit des Ruhestandes sehe er mit einem lachenden und einen weinenden Auge entgegen, denn seine Aufgabenstellungen hätten ihm stets Freude gemacht. Die nun zur Verfügung stehende freie Zeit werde er nutzen, um den großen Garten der Familie zu pflegen.
Der Bürgermeister stellte in seiner Laudatio heraus, dass sich alle drei scheidenden Mitarbeiter neben ihren dienstlichen Aufgabenstellungen viele Jahre als Mitglieder der Personalvertretung der Stadt Lage engagierten. Matthias Kalkreuter dankte den angehenden Ruheständlern für ihren langjährigen Einsatz für die Stadt Lage und die stets gute und verlässliche Mitarbeit. „Für den nun beginnenden neuen Lebensabschnitt wünsche ich Ihnen alles Gute und vor allen Dingen viel Gesundheit“, so das Stadtoberhaupt.
Stellvertretender Vorsitzender des Personalrates, Jan Wiebusch, überbrachte den Dank und die guten Wünschen für das Arbeitnehmergremium der Stadt Lage und schloss sich den guten Wünschen des Hauptverwaltungsbeamten an.

Zurück