Wolfgang Jedlicka neu im Stadtrat

Wolfgang Jedlicka neu im Stadtrat Nachfolger für den am 4. Februar 2020 verstorbenen Horst Symalla (CDU)

Lage. Für den am 4. Februar 2020 verstorbenen Horst Symalla (CDU) war als Ratsmitglied ein Nachfolger für den Rat der Stadt Lage zu bestimmen.
Nach der Reserveliste der CDU trat Wolfgang Jedlicka die Nachfolge an. Bürgermeister Matthias Kalkreuter verpflichtete Jedlicka als neues Ratsmitglied während der jüngsten Ratssitzung am Montag, 9. März 2020. Für Wolfgang Jedlicka kein Neuland, denn er gehörte dem Stadt­rat bis 2014 an.
Der Bürgermeister würdigte in sehr angemessenen Worten das kommunalpolitische Wirken Horst Symallas, der im Alter von 76 Jahren verstorben war. Seit 1998, zunächst als sachkundiger Bürger der CDU-Fraktion, war der Verstorbene in Lage kommunalpolitisch engagiert.
Seit 1999 bzw. über vier Legislaturperioden hinweg bis hin zur aktuellen 10. Legislaturperiode des Rates, gehörte Horst Symalla als gewähltes Mitglied dem Rat an.
Der Bürgermeister: „Sein politisches Interesse galt insbesondere den Themenbereichen Sport und Personal. In zwei Legislaturperioden oblag ihm die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden des Sportausschusses.
Mehr als zwei Jahrzehnte hat sich Horst Symalla ehrenamtlich in der Lagenser Kommunalpolitik engagiert. Über Parteigrenzen hinweg setzte er sich für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger seiner Wahlheimat Lage ein. Seine ruhige Art, seine Aufrichtigkeit und vor allem seine Menschlichkeit machten ihn zu einem geschätzten und anerkannten Ansprechpartner. Rat und Verwaltung der Stadt Lage sind Horst Symalla zu Dank verpflichtet. Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Gedenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.“

Zurück