Der Postillon ist der Wochenkurier für Lage und darüber hinaus.

Wir berichten seit 1950 unabhängig und neutral über aktuelle Themen aus und um Lage in Ostwestfalen-Lippe. In wöchentlicher Erscheinungsweise und einer Auflage von 18.000 Exemplaren sind wir die kostenlose Alternative zur Tageszeitung für Lage und Ortsteile, sowie für Detmold-Pivitsheide und Oerlinghausen-Helpup.

Aktuelles aus Lage

Lümmels Erwachen 2018 auf dem Marktplatz

Die spaßfreie Zeit ist vorbei: Rund 444 Zuschauer feierten die neue Session und ihre Narrenfreiheit

Lage. Neun Monate qualvollen Wartens sind vorbei: Mit dem traditionellen Elf-Sekunden-Zählkommando „11, 10 … 4, 3, 2, 1 … Schunkelrunkel Helau!“ eröffnete Robin Oliveira Bernardo (Präsident der Lagenser Narrenfreiheit) am vergangenen Sonntag, dem Elften im Elften, um 11 Uhr 11 die neue Session. Wie im Vorjahr verfolgten ca. 444 erwartungsvolle Zuschauer auf dem Marktplatz die Zeremonie.

Wunderschön: Mit kleinem Gepäck

Der Vorverkauf hat begonnen: Tamina Kallert kommt am 21. Januar nach Lage

Lage. Auf Einladung der Stadtbücherei Lage und ihres Fördervereins ist Tamina Kallert am 21. Januar 2019 um 19.30 Uhr zu Gast im Technikum, Lange Straße 124. Zwar finden die Lesung und das anschließende Gespräch mit der bekannten und beliebten Moderatorin erst in gut zwei Monaten statt, doch der Vorverkauf für den Abend hat bereits begonnen.
Die aus dem Reisemagazin „Wunderschön“ und den Städtetipp-Filmen „2 für 300“ bekannte WDR-Reise-Expertin wird aus ihrem kürzlich erschienenen Buch „Mit kleinem Gepäck“ lesen und über eindrucksvolle Erlebnisse berichten. Skurriles und Persönliches, manchmal Trauriges, vor allem aber viel Reiselustiges - in diesem Buch erzählt die Autorin von Dingen, die in ihren Fernsehreportagen so nicht zu sehen sind.

„Lage hat viele schöne Seiten“

Kalender (nicht nur) für Heimatfreunde: Sigurd Schades „Aquarelle - Lage 2019“

Lage. Heimatfreunde dürfen sich freuen auf den neuen Kalender „Aquarelle - Lage 2019“. Der Kalender ist in diesen Tagen erschienen und führt mit zwölf Monatsblättern durchs Jahr. Die Blätter zeigen neben dem Kalendarium aquarellierte Zeichnungen des Kunstmalers Sigurd Schade. Die Bilder spiegeln historische und zeitgenössische Ansichten der Zieglerstadt wider. Ihren Ursprung haben sie in der Ausstellung „Gaststätten und Kneipen der Stadt Lage“, die im Sommer 2018 im Technikum zu sehen war.
Die Mitglieder des Arbeitskreises „Stadtgeschichte“ im Lippischen Heimatbund (LHB) Lage hatten im Februar 2012 auf Anregung der damaligen Arbeitskreis-Leiterin Christina Pohl damit begonnen, die Geschichte der „Gaststätten und Kneipen der Stadt Lage“ zu erforschen und zu dokumentieren. Die Ergebnisse wurden in einer gleichnamigen Ausstellung zusammengefasst, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) vom 20. September 2015 bis zum 31. März 2016 im Ziegeleimuseum präsentierte.

Wir sind Partner von

LAGE.online