Der Postillon ist der Wochenkurier für Lage und darüber hinaus.

Wir berichten seit 1950 unabhängig und neutral über aktuelle Themen aus und um Lage in Ostwestfalen-Lippe. In wöchentlicher Erscheinungsweise und einer Auflage von 18.500 Exemplaren sind wir die kostenlose Alternative zur Tageszeitung für Lage und Ortsteile, sowie für Detmold-Pivitsheide und Holzhausen-Sylbach.

 

Aktuelles aus Lage

Einmalig: Steuerberatungsbüro als Genossenschaft

Festschrift zum Jubiläum: „100 Jahre Landwirtschaftliche Buchführungs-Genossenschaft Lippe eG 1920 - 2020“

Lage.
Am 10. Februar 2020 konnte die Landwirtschaftliche Buchführungs-Genossenschaft Lippe eG auf den 100. Jahrestag ihrer Gründung zurückschauen. „Abgesehen davon, dass eine solch lange Dauer geschäftlicher Tätigkeit allein schon etwas Besonderes ist, kommt bei diesem Unternehmen noch als weitere Besonderheit hinzu, dass es sich um ein Steuerberatungsbüro handelt, das als Genossenschaft geführt wird. Dies ist in der Bundesrepublik Deutschland einzigartig!“ Mit diesen Sätzen beschreibt Dr. Stefan Wiesekopsieker aus Schötmar, Historiker und stv. Vorsitzender des Lippischen Heimatbundes, in der von ihm verfassten Festschrift „100 Jahre Landwirtschaftliche Buchführungs-Genossenschaft Lippe eG 1920 - 2020“ das Einmalige des genossenschaftlichen Dienstleis­tungsunternehmens, das auch kurz „Buchstelle“ genannt wird. Es wurde am 10. Februar 1920 in Detmold gegründet und hat seit 1933/34 seinen Sitz in Lage.

„Anwältinnen für das Ehrenamt“

Stadt Lage stellt Ansprechpartnerinnen für Vereine und Verbände vor

Lage.
Die Stadt möchte das ehrenamtliche Engagement in Lage fördern und stärken. Aus diesem Grund wurden aus der Stadtverwaltung vom Bürgermeister sieben „Ortsteile-Ansprechpartnerinnen“ ernannt, an die sich Ehrenamtliche aus Vereinen, Verbänden und Institutionen mit Fragen, Wünschen und Anregungen wenden können. Bürgermeister Matthias Kalkreuter stellte die sieben Ansprechpartnerinnen vor am Dienstag, 26. Mai 2020.

35 Jahre Protokollführung im Rat

Wilfried Klank als Schriftführer des Rates der Stadt Lage verabschiedet

Lage.
Am 18. Dezember 1984 wurde Wilfried Klank vom Rat der Stadt Lage zum Schriftführer des Kommunalparlaments gewählt. Diese Aufgabe hat er mehr als 35 Jahre erfolgreich wahrgenommen. Aufgrund des nun anstehenden Ruhestands des Lagensers verabschiedete Bürger­-
meis­ter Matthias Kalkreuter als Vorsitzender des Rates Wilfried Klank in der Ratssitzung am 14. Mai 2020.

Wir sind Partner von

LAGE.online